EN

Prüfstellen für Tagebaugeräte

Prüfstellen für Tagebaugeräte Senftenberg und Köln

Zweck:

Mit den im DEBRIV eingebundenen Prüfstellen für Tagebaugeräte bestehen sachverständige sowie unabhängige Prüf - und Untersuchungsstellen für die deutsche Braunkohlenindustrie. Die in ihr integrierten, anerkannten Sachverständigen, Prüfingenieure und Inspektoren auf den Fachgebieten der Baustatik und des Stahlbaues mit gleichzeitigem umfassenden Wissen im Maschinenbau, der Schweißtechnik, der Gestaltung der Komponenten der Fördertechnik sowie der Sicherheitstechnik sichern zusammen mit den Aufsicht führenden Bergbehörden die Begutachtung der Tagebaugroßgeräte ab, um dem Betreiber der Anlagen und Geräte die Betriebssicherheit zu garantieren und die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Die Aufgaben der Prüfstelle und ihre Bedeutung für die Sicherheit der Tagebaugeräte werden in dem Beitrag "Prüfstelle für Tagebaugeräte beim Deutschen Braunkohlen-Industrie-Verein e.V. - 50 Jahre Prüfung von Tagebaugeräten durch eine unabhängige Prüfstelle" (veröffentlicht in World of Mining – Surface & Underground 67 (2015) No. 2) dargestellt.

Kontakt:

Prüfstelle Senftenberg 

Postanschrift:
Prüfstelle für Tagebaugeräte beim DEBRIV
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg

Hausanschrift:
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg 
Haus 2 - Etage 4 - Zimmer-Nr.: 2.4.06

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Marina Schneider
Tel.: +49 3573 3695-28
Fax.: +49 3573 3695-30 

 

Prüfstelle Köln

Postanschrift:
Prüfstelle für Tagebaugeräte beim DEBRIV 
Postfach 40 02 52 
50832 Köln

Hausanschrift:
Max-Planck-Str. 37 
50858 Köln

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Jürgen Friebe
Tel.: +49 2234 1864-31
Fax.: +49 2234 1864-18