EN

Glossar

Markscheide:

Seitliche Begrenzung eines Grubenfeldes, die durch eine Linie an der Erdoberfläche festgelegt ist und sich als gedachte Grenze senkrecht in die Tiefe ausdehnt.

Markscheiderei:

Vermessungstechnische Fachabteilung des Tagebaus.

Mittel, Mittelabraum oder Zwischenmittel:

Einlagerungen (Sand- und Schluffschichten) im Braunkohlenflöz. 
- siehe Zwischenmittel