EN

Glossar

Kabeltrommelwagen:

Fahrzeug mit Kabeltrommel zur Verlegung der Stromversorgung von Großgeräten.

Kaue:

Wasch- und Umkleideraum der Bergleute

Kippe:

Ablagerung von Abraum im ausgekohlten Bereich des Tagebaus (Innenkippe) oder außerhalb (Außenkippe). 
- siehe Innenkippe 
- siehe Außenkippe

kohlearten.pdf
PDF
Kohle:

Übersicht der unterschiedlichen Kohlenarten:

Kohlenbunker:

Zwischenlager für Braunkohle im Tagebau oder am Kraftwerk.

Kohlendioxid (CO2):

Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung von Kohlenstoff und Sauerstoff, die bei vielen natürlichen Prozessen entstehen kann. Sie wird aber auch bei der Verbrennung fossiler Energieträger frei. COist ein natürlicher Bestandteil der Atmosphäre mit einem Anteil von knapp 0,04 %. Zusammen mit anderen Treibhausgasen (z.B. Methan) verhindert es, dass zu viel Wärme in den Weltraum zurückstrahlt, und sorgt somit für die zum Leben notwendigen Temperaturen auf der Erde.

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK):

Simultane Erzeugung von Strom und Nutzwärme in Kraftwerken. Dabei kann die Brennstoffausnutzung - gegenüber einer getrennten Erzeugung - auf über 80 % erhöht werden.

Kraftwerkstechnik 700-Grad:

Bei dieser Verstromungstechnik werden die Dampftemperatur bis auf 700 Grad/Celcius und die Dampfdrücke bis 350 bar gesteigert. Folge: höherer Wirkungsgrad

Kyoto-Protokoll:

Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen zum Klimaschutz